Party-Service Schmidtke
 
Fahrschule Scherff
 
Sportdirekt
 
Maler-Discount 24
 
Werkstatt-Produkte Gmbh & Co. KG
 
TMG-Reisen
 
Besuchen Sie HAKO-Sport

Die nächsten Spiele

Sommerpause
 

Die letzten Spiele

1. Mannschaft

SSV - SpVgg Steele 03/09 --:--

2. Mannschaft

SSV - BB Barmen --:--

3. Mannschaft

Hellas Wuppertal 2 - SSV --:--


 

1. Herren: Aufstehen

Es kann nur besser werden nach den ersten beiden Partien.   Zum Auftakt kam vor zwei Wochen die Mannschaft vom TSV Dornap. Nach gutem Beginn konnte Pierre Stein das 1:0 besorgen. Den Vorsprung  erkämpfte man sich bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel jedoch wurde der Gast stärker und konnte die Partie noch zum 1:3 drehen.   Am vergangenen Wochenende dann, kam es zum Abstiegsgipfel beim TSV Fortuna Wuppertal. Dort ging das Team erneut nach Toren von Dominik Maschotta und...[mehr]


3. Herren: Dran bleiben

Mit einem Sieg und einer Niederlage ist unsere dritte Mannschaft in die Rückrunde gestartet. Nach dem Sieg beim TSV Neviges IV, konnte der Tabellenzweite FC Pestalozzi leider nicht um die Punkte gebracht werden. Am heutigen Sonntag ist man zu Gast in Langenberg. Gegen den Tabellenelften sollte ein Sieg drin sein, um den fünften Tabellenplatz zu festigen.   Kommende Woche ist dann der Dritte der Tabelle, die Sportfreunde Dönberg II zu Gast in der Arena. Anstoß ist dann um 13 Uhr. [mehr]


Den Klassenerhalt schaffen wir noch

Endlich ist sie vorbei, die lange Winterpause. Das letzte Spiel datiert aus Mitte Dezember. Es folgten die Hallenturniere um den Südhöhencup, sowie die Stadtmeisterschaften in der Uni-Halle. Bei beiden Turnieren konnte das Team um das Trainergespann Maag/Fiore positiv von sich reden machen. Zwar erreichte man nicht die Finalspiele, doch ging man als schlecht platziertetes Team ins Turnier und konnte bis zum letzten Spiel die Hoffnung auf ein Weiterkommen wahren. In der Unihalle, gewann unsere...[mehr]


2. Mannschaft: Noch einmal aufstehen

Der Rückstand auf die Aufstiegsplätze ist bereits sehr groß, sodass unsere Reserve beim Gastspiel auf der Rotter Asche unbedingt siegen muss, will man noch einen Funken Hoffnung verspüren. Die Gastgeber stehen einen Platz vor unserer Reserve und haben sechs Punkte mehr auf der Habenseite. Mit einem Sieg kann man an die Rotter heran rücken und noch einmal ein wenig Spannung erzeugen.   In der kommenden Woche hat unser Team das nächste schwere Auswärtsspiel vor der Brust. Es geht auf die...[mehr]


3. Mannschaft: Dran bleiben

Alles andere als ein Kantersieg wäre eine Katastrophe für unsere dritte Mannschaft. Das Hinspiel ging mit 27:0 an uns und auch der weitere Saisonverlauf versprach nichts Gutes für die Nevigeser. Mit derzeit sieben Punkten Rückstand auf Platz 3 kann unsere Mannschaft Selbstvertrauen tanken, um vielleicht im Titelrennen noch ein Wörtchen mitzureden. In der Folgewoche kommt der Tabellenvierte an die Riedelstraße. Der FC Pestalozzi konnte das Hinspiel mit 1:0 für sich entscheiden, sodass für...[mehr]


Cronenberger SC gewinnt Hallenstadtmeisterschaften

Nach fast 10 Stunden Fußball beim Endrundenturnier in der Unihalle besiegten die Croneneberger im Finale Ligarivale TSV Ronsdorf mit 9:6 nach Verlängerung. In einem insgesamt sehr spannenden Turnier, das erstmals auf Kunstrasen ausgetragen wurde und ein gutes Niveau hatte waren die Cronenberger insgesamt beste Mannschaft. Durch ein Tor in letzter Sekunde von Osman Öztürk besiegten sie im Halbfinale auch den Vorjahressieger und Oberligaspitzenreiter Wuppertaler SV. Der hatte ebenfalls eine...[mehr]


Cronenberger SC ist Hallenkönig auf den Südhöhen

Fußball-Landesligist Cronenberger SC hat das 27. Südhöhenturnier des SSV Sudberg um den Hans-Löhdorf Gedächtnis-Pokal  gewonnen. In der am Mittwoch mit zeitweise gut 500 Zuschauern vollbesetzten Alfred-Henckels-Halle setzten sich die Cronenberger  im Finale gegen Landesliga-Rivale TSV Ronsdorf klar mit 8:2 durch. Sie  waren auch im Verlauf des zweitägigen Traditionsturniers die fußballerisch beste Mannschaft gewesen. Mit Serkan Er und Osman Öztürk stellte der CSC ebenso die...[mehr]